Kl. 6a+6b: Ausflug in Limesmuseum Aalen

Wir sind um 8.12 Uhr in den Bus nach Aalen eingestiegen und um 8.30 Uhr am Gmünder Torplatz angekommen. Danach haben wir uns gleich auf den Weg ins Limesmuseum gemacht. Zunächst haben wir fünf Minuten Essenspause gemacht und nach der Stärkung haben wir uns ins Museum begeben, wo wir an zwei tollen Führungen teilgenommen haben.
Als Erstes hat uns die Museumsführerin erklärt, wie der Limes früher aussah. Als Nächstes hat sie uns erklärt, wie die Kaiser zur damaligen Zeit hießen und welche Aufgaben sie hatten. Wir bekamen viele Informationen über das Gebäude, welches Werkzeug und Besteck es gab. Wir habe viele neue Dinge dazugelernt.
Danach ging die Führung im Stall weiter, wo wir viel über die Pferde und ihre Haltung bei den Römern erfuhren, wie Trense und Sattel aussahen und wie die Soldaten mit den Pferden zusammenlebten. Anschließend hatten wir noch Zeit, das Museum und das Gelände allein zu erkunden. Es war sehr interessant und cool und wir haben uns im Shop tolle Dinge gekauft.
Dann mussten wir uns leider wieder auf den Weg nach Hause begeben. Das war ein echt toller und interessanter Tag. 
Schülerbericht