Kl. 5a: Waldtag und Baumpflanzaktion am Mo 21. März

Am Montag den 21.03.2022 trafen wir uns um 7:30 Uhr an der Parkschule und marschierten zu einem Wald nahe der Öhlmühle bei Essingen.
Dort warteten Herr Naderer, der Essinger Förster, und Herr Noak mit seiner Kollegin auf uns. Gemeinsam liefen wir in Richtung Wald. Am Waldrand erklärten die Förster uns Kindern, was wir beachten und machen sollen.
Als erstes wurde mit einem Spaten ein tiefes Loch gegraben. Das war nicht immer einfach, denn der Boden war sehr steinig und voller Wurzeln. Dann mussten wir die jungen Bäume in das Loch setzen und anschließend mit Erde bedenken.
Es wurden Ulmen, Baumhasel und Erlen gepflanzt. Danach stülpten wir noch die Wuchshüllen um jedes Bäumchen, um diese vor den gefräßigen Waldtieren zu schützen. Zur Befestigung mussten wir mit einem schweren Hammer einen Holzstab in jede Hülle reinklopfen. Insgesamt pflanzten wir 200 Bäume.

Von Laura und Johanna Hugenberg und Paulina Lang