Parkschule Essingen
Klassen 6a und 6b wandeln auf den Spuren der Römer
http://www.parkschule-essingen.de/klassen-6a-und-6b-wandeln-auf-den-spuren-der-roemer.html

© 2017 Parkschule Essingen
 

Klassen 6a und 6b wandeln auf den Spuren der Römer

Zum Abschluss der Unterrichtseinheiten 'Das Weltreich der Römer' und 'Die 'Römer in Südwestdeutschland' besuchten die beiden sechsten Klassen das Limesmuseum. Bei herrlichem Frühlingswetter machte man sich zu Fuß von Essingen aus und wanderte über Dauerwang und Hofherrnweiler parallel zum Rätischen Limes nach Aalen.
Dort wurde man bereits von den beiden Cicerones Frau Baumgärtner und Frau Rudy erwartet. Während die eine Klasse mit einem Besuch des imposanten Außengeländes des ehemaligen römischen Reiterkastells startete, bekamen die anderen eine Führung durch das derzeitige, kompakte Museums-Provisorium.
Dabei erhielten die 51 Gemeinschaftsschülerinnen und -schüler eine Zusammenfassung dessen, was sie in den letzten Wochen im Unterricht größtenteils selbstständig und eigenverantwortlich erarbeitet hatten. Darüber hinaus erweiterten und vertieften die zwei Expertinnen natürlich das Wissen und die Fachkenntnisse der wissensdurstigen Parkschüler.
Besonders eindrucksvoll und sicherlich unvergesslich war die Kostümierung als römische Fußsoldaten in der rekonstruierten Reiterbaracke. Am eigenen Leib konnte der Essinger Legionärsnachwuchs nun spüren, wie die Eroberer aus dem sonnigen Süden die Temperaturen auf der rauen Ostalb empfunden haben müssen und welche Last ein voll ausgestatteter und bewaffneter Soldat damals zu schleppen hatte. Die damals nicht beheizten Truppenunterkünfte sorgten trotz des strahlenden Sonnenscheins bei einigen für Zähneklappern und das eindrucksvolle Gewicht von Helm, Kettenhemd, Schild und Schwert ließen auch die kräftigsten Schüler in die Knie gehen. Etwas bequemer hatten es da die römischen Verwaltungsmitarbeiter und die römischen Damen, die sich dank der vielfältigen Museumbestände ebenfalls einkleiden durften, bevor man sich schließlich per pedes (zu Fuß) wieder auf den Heimweg gen Parkschule machte.